zurück Produkte vor
Produkte

Rohperlit auf der Schiene

Rail Cargo Austria organisiert Transporte von Ungarn nach Deutschland.

Ungarischer Rohperlit gelangt seit jeher auf dem Wasserweg nach Deutschland. In den Umschlaghäfen wird das Perlit gelagert und bis vor kurzem den Verarbeitern ausschließlich per LKW zugestellt. Die Firma MK Mineralkontor in München, Importeur ungarischer Perlite in Deutschland, sah in letzter Zeit zunehmend mit zwei Hauptproblemen konfrontiert. Zu hohe Lagerkosten einerseits und kundenseitig immer lauter werdende Forderungen nach höherer Flexibilität, kurzfristigeren Lieferzeiten und exakterer Mengendosierung verlangten nach einer vollkommen neuen Transportlogistik.

Da Perlittransporte nach Österreich schon seit längerem zur Zufriedenheit der Empfänger mit der Bahn abgewickelt werden, wandte sich das Mineralkontor an das Rail Cargo Austria Büro in München. Die Möglichkeiten und Voraussetzungen für eine Verlagerung der Transporte auf die Schiene wurde geprüft und ein Konzept erstellt. RCA Budapest stellt seine Kompetenz versandseitig unter Beweis, während gemeinsam mit dem Mineralkontor und RCA-München eine Schritt-für-Schritt-Umstellung der Transportlogistik geplant wurde. Bereits wenige Monate nach Aufnahme der Gespräche rollten 1996 die ersten Perlit-Waggons von Ungarn nach Deutschland.

1997 wurde bereits auf acht deutschen Bahnhöfen Rohperlit aus Pálháza umgeschlagen. Daß Teamwork sich lohnt, beweist allein der Umstand, dass von 1997 auf 1998 die transportierte Menge um mehr als 70% gesteigert wurde.

Ist es in Ungarn ein Versender und ein Versandbahnhof (Pálháza), auf dem große Mengen zeitplangerecht umgeschlagen werden müssen, so sind es in Deutschland viele Empfänger, denen das Frachtgut nach ihren Wünschen zuzustellen ist. Je nach Kunde hat das mit Kipp- oder Silo-LKW zu geschehen. Dafür suchte die Rail Cargo Austria Vertretung in München gemeinsam mit der deutschen Bahn eine große Anzahl verlässlicher Partner. Besonders ausgezeichnet hat sich in diesem Zusammenhang die Spedition Will in Nordhausen im Zentrum Deutschlands, die den Umschlag auf dem eigenen Firmengelände durchführt. Dort kann auch bei widrigen Witterungsverhältnissen problemlos gearbeitet und jede von der Logistik gesteckte Zeitvorgabe eingehalten werden.

PERLITE

Perlit ist ein glasiges, saures, vulkanisches Gestein. Durch Zerkleinerung, Trocknung und Sortierung entsteht das sogenannte Rohperlit. Mittels spezieller Hitzeverfahren (Blähung) erreicht man eine räumliche Ausdehnung auf das fünf- bis zwanzigfache Volumen. Der wertvolle Grundstoff entspricht dem Trend zu natürlichen Rohstoffen.

Quelle: news, Ausgabe 2/99


Kein Teil dieser Web-Site darf ohne schriftliche Genehmigung der Paul Will und Co. KG in irgendeiner Form verwendet oder vervielfältigt werden.